Bauförderverein

Rund 40 Menschen aus St.Josef sind in dem Verein Mitglied, der sich um alles kümmert, was mit
Bauen in unserer Gemeinde zu tun hat. Genauer gesagt, kümmert er sich vor allem um die Finanzierung. Zwar reichen die Mitgliedsbeiträge von 36 Euro im Jahr allein nicht aus, aber es kommen auch Spenden dem Verein zugute.
Der Verein darf Quittungen/Spendenbescheinigungen ausstellen, so dass die Beiträge und Spenden dann steuerlich absetzbar ist.

Bereits in den 80er Jahren wurde die Körperschaft gegründet. Seit 2004 ist Bernd Ballhause Vorsitzender des Gremiums. Und der Verein hat bereits viel erreicht. Dank der Beiträge und großzügiger Spenden stehen ihm jährlich 3.000 bis 5.000 Euro zur Verfügung. So konnten auf diese Weise mit rund 18.000 Euro die Orgel saniert und für 11.000 Euro die Außenanlage mit dem Zaun hergerichtet werden. Auch Projekte wie Opferstock, Taufbecken etc. wurden dank des Vereins realisiert.
Im Jahr 2015 konnte die Sanierung des von Feuchtigkeit gezeichneten Jugendraums mit rund 5.000 Euro und die Erstellung des restlichen Zaunes am Wasser mit rund 3.000 Euro finanziert werden.
Der Verein betont, dass außer dem Mitgliedsbeitrag kein weiteres Engagement erwartet wird. Einmal im Jahr kommen die Mitglieder zu einer Hauptversammlung zusammen, in der Bilanz gezogen und ein Vorstand gewählt wird.
Diesem gehören derzeit neben Bernd Ballhause auch Diakon Alfons Eising und Wolfgang Mokosch an. Sie wünschen sich – wie alle Mitglieder – personellen Zuwachs im Verein. Das sei vor allem wichtig vor dem Hintergrund des Pastoralen Raums. Haben Sie Lust bekommen, mit von der Partie zu sein?

Unsere Daten:
Vorsitzender: Bernd Ballhause (bernd.ballhause@gmx.de)

Bankverbindung:
IBAN: DE87100900003774720005
BIC:BEVODEBBXXX
Berliner Volksbank