Konzert der Bläserschule Köpenick und jungen Organisten | Leitung: Steve Horn und Tobias Segsa | Sonntag, 28.1. 17 Uhr

Am Sonntag, dem 28.1. um 17 Uhr musiziert die Bläserschule Köpenick,
die unter der pädagogischen und künstlerischen Leitung von Steve Horn steht in St. Josef.
Es werden Werke von A. Vivaldi, J.S.Bach, H.Purcell, G.Tartini, Traugott Fünfgeld und Dieter Wendel zu Gehör gebracht.
Informationen zur Bläserschule Köpenick finden sich auch in diesem Artikel des Maulbeerblattes: https://maulbeerblatt.com/portrait/die-blaeserschule

Bereichert wird das Konzertprogramm durch den Auftritt zweier junger Organisten, Max und Lukas Schulze, beide sind Schüler von Tobias Segsa.
Sie spielen ihr „Jugend musiziert“-Programm mit Werken von V. Lübeck, J.S. Bach, L. Boëllmann, S. Karg-Elert und Herbert Peter.

Zu diesem Konzert mit jungen Nachwuchstalenten möchte ich sehr herzlich einladen.

Tobias Segsa (Kirchenmusiker von St. Josef)