Kirchtumspitze – wie geht es weiter?

Im Jahre 2015 begannen erste Überlegungen zum Wiederaufbau des Turmhelmes unserer St. Josefskirche. Erste Spenden kamen bei der Feier meines 50. Geburtstages zusammen, später bei weiteren Anlässen wie Silberhochzeiten, Geburtstagen von Gemeindemitgliedern etc. Auf Anraten der Kunstkommission im Erzbistum Berlin wurde ein Architekten-Wettbewerb durchgeführt. Eine Jury – bestehend aus Mitgliedern der Gremien von St.Josef – wählten als Gewinner die moderne Variante. Diese wurde bereits in einem unserer früheren „Kirchenfenster vorgestellt.

Die „Initiative Kirchturm“ bestehend aus verschiedenen Gemeindemitgliedern, die ihr Interesse und vor allem ihren Sachverstand einbringen, pausierte in ihrer Arbeit einige Monate, weil der Umbau des Pfarrhauses viele Kräfte absorbierte.

Nun möchte die „Initiative Turmbau“ wieder weitere Schritte unternehmen. Am Wochenende 9./10.November 2019 werden den Gemeindemitgliedern in allen drei Gottesdiensten die zwei Varianten der Kirchturmspitze vorgestellt. Danach sind alle herzlich eingeladen, mit einem Stimmzettel an diesem und den darauffolgenden zwei Wochenenden darüber abzustimmen, ob sie a) die historische Variante oder b) die moderne Variante des Turmhelmes bevorzugen.  

 

Deshalb an dieser Stelle die herzliche Einladung, sich an der Abstimmung zu beteiligen. Über das Für und Wider eines Wiederaufbaus wurde bereits in anderen „Kirchenfenstern“ geschrieben. Jetzt geht es darum, ob sich diese Initiative von am Wiederaufbau des Turmhelmes und damit auch am Stadtbild interessierten Gemeindemitgliedern weiter für die historische oder die moderne Variante engagieren soll. Natürlich geht das nur mit der Gemeinde und daher diese Abstimmung.

 

In beiden Fällen – das gleich vorausgesagt – müssen Spenden gesammelt werden, denn aus der Gemeindekasse von St. Josef (die ab Januar eine gemeinsame ‚Pfarreikasse‘ sein wird) wird es kein dafür Geld geben.

Mathias Laminski, Pfr.

Beim Kirchbauförderverein wurde folgendes Konto für Spenden für den Wiederaufbau des Turmhelmes eingerichtet: Kirchbauförderverin St. Josef e.V., IBAN DE43 1009 0000 3774 7200 21

Zweck: Kirchturm, Name und Adresse eingegeben, um Spendenbescheinigungen ausstellen zu können.