Neuigkeiten

Religiöse Kinderwoche

Wenn jemand Geburtstag hat, ein Jubiläum ansteht, oder etwas gut gelungen ist, wird gratuliert. Wir wünschen demjenigen viel Glück. Der Grund zur Freude ist klar. Mancher Glückwunsch ist kostbar, weil er Mut macht für den Alltag. Diese Stärkung braucht ein Erwachsener ebenso wie ein Jugendlicher oder ein Kind und zwar immer wieder und in jeder Lebenslage. Die Seligpreisungen in der Bergpredigt Mt 5,3-12 sind solche Glückwünsche und Mutmacher. „Selig seid ihr“ heißt so viel wie: Ihr seid gut dran, für … (weiterlesen)

Sonntag, 16.9. 17 Uhr Benefizkonzert für das Hospiz Köpenick

Sonntag, 16.9. 17 Uhr Benefizkonzert für das Hospiz Köpenick Musik für Bläser, Streicher und Orgel und Texte Preisträger des Wettbewerbes „Jugend musiziert“ musizieren für das Hospiz in Köpenick Texte: Christa Scholz, kath. Seelsorgerin im Hospiz-Köpenick „Du bist wichtig, weil du eben du bist. Du bist bis zum letzten Augenblick deines Lebens wichtig, damit du nicht nur in Frieden sterben, sondern auch bis zuletzt leben kannst.“ Diese Worte stammen von Cicely Saunders, die 1967 in London das erste Hospiz der Welt gründete, … (weiterlesen)

Den Glauben miteinander teilen

Herzliche Einladung zu Gesprächsabenden über den christlichen Glauben. Zwei Themen – zwei Orte, so könnten wir sagen. Auch die Tage und Zeiten sind so gewählt, dass Sie auswählen können. Herzlich sind Sie eingeladen an allen Gesprächsabenden zu beiden Themen teilzunehmen. Es ist aber natürlich auch möglich, nur ein Thema, das Sie besonders interessiert, zu wählen. Sinnvoller Weise sollten Sie die Zeit dann so planen, dass Sie an allen Abenden dabei sein können. Beim ersten Thema stehen die Sakramente der Kirche … (weiterlesen)

Freitag, 31.8. 19.30 Uhr Konzert mit canta d´elysio – ehemalige Sänger des Dresdener Kreuzchores

Liebe Musikinteressierte, sehr gern möchte ich zu unserem nächsten Konzert einladen. Freitag, 31.8. 19.30 Uhr Gesänge aus dem Paradies Chorkonzert „canta d‘elysio“, Dresden Werke für Männerstimmen aus verschiedenen Epochen canta d’elysio wurde 2010 im Abiturjahrgang des Dresdner Kreuzchores gegründet, um auf Konzerttournee voneinander und der Schulzeit Abschied zu nehmen. Aus dem Abschied ist ein Anfang geworden und heute ist canta d’elysio zu einem Vokalensemble gewachsen, dessen besonderer Klang junger Männerstimmen neben ehemaligen Kruzianern von Sängern der Dresdner Hochschule für Musik … (weiterlesen)

Neuer Taufkurs für Erwachsene im Pastoralen Raum

Die katholischen Gemeinden des Pastoralen Raums Treptow-Köpenick laden Sie herzlich zu einer  Einführung in das christliche Leben – einem  sogenannten Katechumenatskurs – ein. Die Teilnehmenden des Kurses sind gemeinsam auf dem Weg, um den katholischen Glauben kennenzulernen. Sowohl der Verstand als auch das Herz werden auf diesem Weg angesprochen. Die Grundaussagen des Glaubens geben Ihnen dabei Orientierungs- und Entscheidungshilfen. Am Ende steht dann die Möglichkeit der Erwachsenentaufe oder auch des Übertritts zur katholischen Kirche, die zugleich die Sakramente der Erstkommunion … (weiterlesen)

Neues aus dem Pastoralen Raum – auf dem Weg zu einer Pfarrei

Liebe Gemeindemitglieder von St. Antonius, Christus König und St. Josef! Seit Juli 2016 befinden sich unsere drei Pfarreien in der Entwicklungsphase, also auf dem Weg zu einer gemeinsamen Pfarrei. In den zuständigen Gremien und dem aus den Gemeinden und den Orten kirchlichen Lebens neu geschaffenen Pastoralausschuss wird seither beraten und in kleinen Schritten entschieden, wie unsere neue große Pfarrgemeinde sich inhaltlich und personell aufstellen kann. Verschiedene Arbeitsgruppen arbeiten in den Bereichen Kinder, Jugend, Senioren, Familien und Alleinstehende, Öffentlichkeitsarbeit, Liturgie/Kirchenmusik und … (weiterlesen)

Konzert – „Music for a while“ Lieder und Instrumentalmusik von Henry Purcell – Sonntag, 10.6. 17 Uhr

Sonntag, 10.6. 17 Uhr „Music for a while“ Lieder und Instrumentalmusik von Henry Purcell Sopran – Anja Mertin Cembalo – Tobias Segsa Die in Hoyerswerda geborene Sopranistin Anja Mertin studierte in Leipzig Musikpädagogik, in Magdeburg bei Roland Fenes Gesang und Gesangspädagogik und debütierte 2000 als Dido in Henry Purcells Oper „Dido und Aeneas“ am Theater der Landeshauptstadt Magdeburg. Anja Mertin lebt als freischaffende Sängerin und Gesangspädagogin in Berlin. Neben ihrer Lehrtätigkeit gibt sie Liederabende und Konzerte und widmet sich verstärkt … (weiterlesen)

Fronleichnamsfeier im Pastoralen Raum Treptow-Köpenick

Am Sonntag, den 3.Juni findet die zentrale Fronleichnamsfeier der drei Pfarreien unseres Pastoralen Raumes in St.Antonius statt. Es beginnt mit der Eucharistiefeier um 10.00 Uhr in St.Antonius, Roedernstr.2. Anschließend zieht die Prozession über die Griechische Allee zum Caritas-Seniorenzentrum St.Konrad zurück. Wie im vergangenen Jahr sind alle Teilnehmer danach zum Gemeindefest in den Garten der St.Antoniusgemeinde eingeladen. Um 14.30 Uhr endet die Feier mit einer musikalischen Vesper. Helfer zu Aufbau (ab 8.00) und Abbau (gegen 14.30) werden noch gesucht, ebenso Leute, … (weiterlesen)

Pfingstsonntag, 20. Mai Nacht der offenen Kirche | keltische Harfe und Flöte | Gregorianischer Chorl

Liebe Freunde und Musikinteressierte, sehr gern möchte ich zu unseren Konzerten anlässlich der Nacht der offenen Kirchen am Pfingstsonntag einladen. Pfingstsonntag, 20. Mai Nacht der offenen Kirchen | Konzerte um 20 Uhr und 21.30 Uhr 20 Uhr Keltische Impressionen für keltische Harfe und Flöte Ellen Czaya – Flöte Thomas Loefke – keltische Harfe Die keltische Harfe hat in Irland und Schottland eine fast tausendjährige Tradition. Die Kelten brachten sie einst mit nach Europa und entwickelten sie zu einem universell einsetzbaren … (weiterlesen)

PUERI CANTORES – Chorfest in Erfurt – Wir waren dabei!

Unter dem Motto „Unser Licht ist Christus“ fand am vergangenen Wochenende, dem 5. und 6. Mai das Chorfest des Kinder- und Jugendchorverbandes pueri cantores der Region Ost in der wunderschönen Domstadt Erfurt statt. Mit 22 jungen Sängerinnen und Sängern und 7 erwachsenen Begleitern hat sich auch der Kinder- und Jugendchor von St. Josef auf den Weg gemacht. Dank der superschnellen ICE-Verbindung stellte die Entfernung nach Erfurt kein Problem dar. Nach frühem Aufstehen am Samstag, der Zugfahrt, einem Gang durch die … (weiterlesen)