Pastoralraum Treptow-Köpenick

Im Juli 2016 eröffnete Erzbischof Heiner Koch in unserem Stadtbezirk Treptow-Köpenick die sog. „Entwicklungsphase“ für unsere drei Gemeinden: St.Antonius in Oberschöneweide mit St.Johannes in Johannisthal, Christus König in Adlershof mit Maria Hilf in Altglienicke und der Gottesdienststelle in Hedwigshöhe und unserer Gemeinde St.Josef mit St.Franziskus in Friedrichshagen.

Während dieser 3 Jahre erarbeitete ein Pastroalausschuss – bestehend aus Mitgliedern aller Gremien der Kirchengemeinden und den Orten kirchlichen Lebens – in verschiedenen AG´s (z.B. im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Immobilien/ Finanzen, Liturgie, Kinder- und Jugendarbeit) ein Pastoralkonzept für die gemeinsame Pfarrei.

Am 01.01.20 wird die neue Pfarrei „St.Josef Treptow-Köpenick“ gegründet. Pfarrkirche ist St.Josef mit dem Zentralbüro für die Pfarrei und dem Sitz des Leitenden Pfarrers. Die bisherigen Pfarreien bleiben als Kirchengemeinden in der „Pfarrei St.Josef Treptow-Köpenick“ bestehen. Gewählte Gemeinderäte arbeiten in den Gemeinden vor Ort als pastorale Gremien weiter. Dazu wird ein Pfarreirat gewählt, bestehend aus Mitgliedern der Gemeinden, den Orten kirchlichen Lebens und hauptamtlich Tätigen der Pfarrei. Dieser soll das „Gesamt“ der Pfarrei mit dem erarbeiteten Pastoralkonzept in den Blick nehmen.

Am 05.01.20 findet um 18.00 in St.Josef der „Gründungsgottesdienst“ mit Erzbischof H.Koch statt. Anschließend sind alle Gemeindemitglieder in den historischen Saal des Köpenicker Rathauses zu einem Empfang eingeladen.

Obwohl es noch viele Dinge zu regeln gibt, wollen wir zuversichtlich nach vorn schauen. Viele Gemeindemitglieder kennen sich ja schon untereinander durch gemeinsame Veranstaltungen. Diese erfreuen sich großer Beliebtheit wie z.B. die jährlichen Gemeindefahrten nach Österreich (2015), Masuren/Polen (2016), Padua und Assisi/Italien (2017), Brasilien (2017), Krakau/Polen (2017), Irland (2018), Prag (2018), Apulien/Italien (2019), Porto/Portugal (2020). Dazu kommt z.B. der schon traditionelle Pilgerweg auf dem Brandenburger Jakobsweg im September, Firmkurse, Gemeindefeste und die gemeinsame Fronleichnamsfeier mit anschl. Fest, der gemeinsame Karneval und vieles andere mehr…

Auch unsere Gottesdienstzeiten wollen wir besser miteinander abstimmen. Dazu finden Sie schon mal hier die aktuellen Gottesdienstzeiten in gesamten Pastoralen Raum. Trotz dieses Planes bitten wir Sie aber, ggf. auf die aktuellen Vermeldungen bzw. Pfarrbriefe in den Gemeinden zu achten.